HOME        ֍        AKTUELLES        ֍        UNSER TEAM        ֍        UNSER WEG        ֍        SERVICE        ֍        LINKS
Kräutergarten  Bürgemeister  Christbaumgemeinde  Frühschoppen  Blaskapelle 
Kirche  VizeBM  Pfleger  Dorit und Stamm 

16.8.2020. Besuch in Maria Laach am Jauerling. Anlässlich des alljährlichen Homestays japanischer Jugendlicher in Hernals sowie mitreisender  japanischer Erwachsener  im Sommer 2020 wäre ein Besuch der Partnergemeinde von Hernals - Maria Laach am Jauerling - geplant gewesen.  Ein Rahmenprogramm war vorgesehen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Jugendaustausch samt der Teilnahme der mitreisenden japanischen Bürger*innen heuer leider abgesagt werden.

Dennoch unternahmen einige Vorstandsmitglieder des Freundschaftsvereins Hernals-Fuchu und ehemalige Reiseteilnehmer*innen,  leider ohne das Beisein der japanischen Gäste, einen Ausflug nach Maria Laach.  Die Teilnehmer*innen reisten privat an. Ein Teil der Gruppe nahm an der Bergmesse am Jauerling teil. Begleitet von der Maria Laacher Blasmusik wurden anschließend der Aussichtsturm und der Kräutergarten besichtigt. Ein Besuch des Maria Laacher Bauernmarkts durfte natürlich nicht fehlen. Schmackhafte regionale Produkte wie Wildwürste, Wildpasteten, Imkerprodukte, Marmeladen und vieles mehr konnten dort gekauft werden. Die Besonderheiten der gotischen Wallfahrtskirche von Maria Laach wurden von Vizebürgermeister Robert Hofmann kompetent erläutert.

Am Nachmittag führte Bürgermeister Edmund Binder durch den Kraftweg und stellte die einzelnen Stationen des Weges eindrucksvoll vor. Der etwa 1,5 Stunden dauernde Rundgang lud alle zum Bewegen, Begegnen, Ruhe erleben, Genießen und Sinne aktivieren ein. Das Aufspüren von energetischen Kraftlinien, Erdstrahlen, Wasseradern und atmosphärischen Schwingungen mit professioneller Anleitung brachte so manche der Teilnehmer*innen zum Nachdenken. (www.kraftweg.at)

Für unsere japanischen Freundinnen  und Freunde wurden eine Präsentation, ein Video und ein Interview, das Präs. Pfleger mit Bürgermeister Binder führte, erstellt. Diese Dokumente wurden bereits auf elektronischem Weg nach Fuchu übermittelt. So hoffen wir, dass die Bürger*innen von Fuchu an diesem gelungenen Ausflug ein wenig teilhaben können.

ZURÜCK ZUR CHRONIK (JAHRESÜBERSICHT)