SPAZIERGANG DURCH HERNALS - EINST UND HEUTE
Rupertusplatz katuell Rupertuskirche
Rupertusplatz mit Dornbacher Kirche. Weihe einer Kapelle im Jahr 1139, 1251 volles Pfarrecht,  1262 dem Erzstift St. Peter in Salzburg inkorporiert. 1476 erfolgte ein gotischer Neubau.

Nach der Zerstörung in den beiden Türkenkriegen 1529 und 1683 wurde sie 1745-1756 abermals renoviert und nach Süden hin saalartig erweitert, bzw. 1779 ein weiteres Mal renoviert.

Der mit dem Dornbacher Oberlehrer Josef Pfriemer befreundete Komponist Joseph Haydn lebte im Sommer 1802 und Sommer 1803 im Dornbacher Pfarrhaus, er spielte hier auch auf der Orgel. Durch die Freund­schaft Franz Schuberts mit Josef Pfriemer sen. wurden diesem vom Meister persönlich Messen gewidmet, die hier in Dornbach uraufgeführt wurden.

Die Verbindungen Dornbachs zu Salzburg erklären auch, dass W. A. Mozart sich mehrmals in Dornbach aufgehalten hat. Der barocke Gartenpavillon im Stiftsgarten trägt den Namen „Mozartstöckl“.

Auf der Abbildung sehen wir die alte Dornbacher Pfarrkirche, noch mit dem spitzen Turm vor dem Umbau durch Prof. Clemens Maria Holzmeister im Jahre 1931, bei dem es zu einer weiteren Umorientierung und äußeren Neugestaltung der Kirche kam.

15 (D05) ルペルトゥス広場のドルンバッハ教会

ドルンバッハ教会は、1139年の記録に初めて礼拝堂として出てくる。1262年にザルツブルクの聖ペーター修道会の所有になった。作曲家ヨーセフ・ハイドンは、ドルンバッハのある学校教師と交友があったことから1802年と1803年にハイドンがドルンバッハで夏を過ごし、この教会のオルガンも弾いていた。その教師の父親が作曲家フランツ・シューベルトと交友があり、シューベルトによってこの人物に献げられたミサが必ずドルンバッハ教会で初演された。聖ペーター修道会はザルツブルクを本拠地とする組織であり、ザルツブルク出身の作曲家モーツァルトが数回ドルンバッハを訪れていた。そのため、敷地内にある庭に「モーツアルトの小家」と呼ばれる「あずま屋」がある。ドルンバッハ教会は何度も改築されている、最終的に1931年に建築家クレメンス・ホルツマイスターによって改築されており、歴史的な絵葉書に出ている長細いとがった塔の教会は改築前の姿。
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT   -   ZURÜCK ZUM GUIDE   -  

ガイドに戻る