SPAZIERGANG DURCH HERNALS - EINST UND HEUTE
Offizierstöchter Geblergasse 2020
Geblergasse Sport
BRG Geblergasse. Das Hernalser Gymnasium Geblergasse wurde 1872 gegründet und war in einem Gebäude in der damaligen Kalvarienberggasse untergebracht. In der kaiserlichen Gründungs­urkunde heißt es: „Seine Kaiserl. und Königl. Apostolische Majestät haben mit Allerhöchster Entschließung vom 15. Februar 1872 anzuordnen geruht, dass in Hernals ein Realgymnasium in der Art zu errichten sei, dass im Schuljahr 1872/73 die ersten zwei Klassen, dann in jedem Jahr eine weitere Klasse bis zur Completierung der Anstalt eröffnet werde.“ Mit Beginn des Schuljahres 1936/37 wurde die Anstalt in das Gebäude des ehemaligen Offizierstöchterinstitutes in der Geblergasse verlegt. Seit diesem Zeitpunkt hat es die Bezeichnung „Hernalser Gymnasium Geblergasse“. In den Jahren 1956–58 erfolgte der Neubau durch den Architekten Richard Gach. In Arbeit ...
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT